KGAST - Immo - Index

Die KGAST Immo-Index-Familie umfasst einen Hauptindex und drei Subindizes. Sie werden monatlich berechnet und grundsätzlich bis zum 10. Kalendertag des Folgemonats publiziert. Speziell bei zwei Wochenenden innerhalb der ersten 10 Kalendertage und/oder zusätzlichen Feiertagen kann die Publikation auch später erfolgen.

Der KGAST Immo-Index misst die Performance der direkt investierenden Immobilienanlagegruppen von Mitgliedern der Konferenz der Geschäftsführer von Anlagestiftungen (KGAST). Es werden nur Anlagegruppen mit Immobilieninvestments in der Schweiz berücksichtigt. Somit besteht kein Exposure in ausländischen Immobilien. Die drei Subindizes „Wohnen“, „Geschäft“ und „Gemischt“ repräsentieren die Performance der Immobiliensegmente, welche dem KGAST Performancebericht 2. Säule entsprechen.

Die Ansprüche der Anlagegruppen sind nicht kotiert. Ihr Wert richtet sich nach dem Nettoinventarwert. Ausschüttungen der Anlagegruppen werden berücksichtigt. Die Anlagegruppen sind Anlageprodukte, deren Ansprüche ausschliesslich von schweizerischen Vorsorgeeinrichtungen entworben werden dürfen.

Mehr Infos finden Sie im Factsheet.